Loretto Gebetskreis St. Johann im Pongau

Im März 2009 hatten wir in St. Johann einen „Visionsnachmittag“. Alle Lorettos aus dem Innergebirg waren eingeladen. Das Ergebnis? Viele von uns hatten eine große Sehnsucht nach einem Gebetskreis in unserer Gegend. Ein Monat später trafen wir uns zum ersten Mal und von diesem Zeitpunkt an einmal im Monat. Mittlerweile sind wir im Schnitt 60 Leute und der Gebetskreis findet zwei wöchentlich statt. Wow, oder? 

Zusätzlich zu den Gebetskreisen finden vier Mal im Jahr Abende der Barmherzigkeit im „St. Johanner Dom“ statt. Jetzt, im Jahr 2011, machen wir auch  einen ‚Teenstars‘-Kurs, einen ‚NER‘-Kurs und eine Bibelrunde. Was Teenstars und Ner bedeutet? Frag einfach Franziska Schober: st.johann@loretto.at

Wir möchten einen Raum für junge und offene Menschen schaffen, der einen ganz neuen Zugang zum katholischen Glauben eröffnet. Wir möchten mit lebendigem, echten Lobpreis vor Gott treten, uns mit guten Impulsen weiterbilden und unseren Glauben vertiefen und natürlich in der Anbetung des Allerheiligsten dem Herrn die Ehre geben und uns beschenken lassen. Der Gebetskreis soll wirklich ein Ort sein, an dem man aus dem Vollen schöpfen und immer wieder auftanken kann. Jeder ist herzlich willkommen und hat seinen Platz!

Ablauf

  • 19:45 Lobpreis
  • 20:15 Impuls
  • 20:45 Anbetung
  • 21:00 Ende
  • Danach gemütliches Gequatsche bei Chips & Drinks

Während des Gebetskreises gibt es die Möglichkeit zur Beichte.

Adresse Geistliches Zentrum:
Spitalgasse 9, 5600 St. Johann/Pg
Ansprechperson: Franziska Schober
st.johann@loretto.at

Adresse Gebetskreis:

HBLA Elisabethinum
Alte Bundesstraße 12
5600 St. Johann/Pg.
Ansprechperson: Franziska Schober

Termine 2014

  • 12.09.
  • 26.09.
  • 10.10. Oktoberfest
  • 24.10.
  • 07.11.
  • 21.11.
  • 05.12.
  • 19.12. AdB

AdB = Abend der Barmherzigkeit. 4x im Jahr findet im Dom zu St. Johann ein AdB statt. Dieser beginnt um 19:00 Uhr mit der Heiligen Messe und endet ungefähr um 21:00 Uhr. Es gibt die Möglichkeit zur Beichte und Anbetung. Es sind immer mehrere Priester anwesend, zu denen man gehen kann. Diese Abende sind echt Balsam für die Seele!